Immundefekte

Patienten, die an Immundefekten leiden, weisen eine Störung der eigenen Immunabwehr auf. Aufgrund eines Antikörpermangels können sie keinen ausreichenden Immunschutz aufbauen und sind schlecht gegen Infektionen geschützt. Immundefekte können entweder angeboren (primär) oder erworben (sekundär) sein.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Anrede
  • Herr
  • Frau
Immundefekte
  • Morbus Fabry
  • Morbus Gaucher
  • Morbus Hunter
  • Immundefekte
  • Hereditäres Angioödem (HAE)
  • Blutgerinnerungsstörungn
  • Kurzdarmsyndrom
  • Nebenschilddrüsen-Unterfunktion

*Bitte geben Sie den Namen des Medikaments an, das Ihnen im Rahmen Ihrer Therapie verschrieben wurde.