Blutgerinnungs-störungen

Blutgerinnungsstörungen

Hämophilie ist in der Regel eine genetisch bedingte Störung der Blutstillung. Das bedeutet, dass z. B. eine kleine Wunde bei Menschen mit Hämophilie sehr lange blutet oder gar nicht aufhört zu bluten.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Anrede
  • Herr
  • Frau
Blutgerinnerungsstörungn
  • Morbus Fabry
  • Morbus Gaucher
  • Morbus Hunter
  • Immundefekte
  • Hereditäres Angioödem (HAE)
  • Blutgerinnerungsstörungn
  • Kurzdarmsyndrom
  • Nebenschilddrüsen-Unterfunktion

*Bitte geben Sie den Namen des Medikaments an, das Ihnen im Rahmen Ihrer Therapie verschrieben wurde.