Morbus Hunter

Morbus Hunter ist eine seltene, lebensbedrohliche Stoffwechselerkrankung. Die Erkrankung gehört zu den lysosomalen Speicherkrankheiten, bei der eine ungenügende Aktivität eines lysosomalen Enzyms, der Iduronat-2-Sulfatase (I2S), vorliegt. Die Symptomatik und der Verlauf sind sehr vielfältig und können sich je nach Patient unterscheiden.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Anrede
  • Herr
  • Frau
Morbus Hunter
  • Morbus Fabry
  • Morbus Gaucher
  • Morbus Hunter
  • Immundefekte
  • Hereditäres Angioödem (HAE)
  • Blutgerinnerungsstörungn
  • Kurzdarmsyndrom
  • Nebenschilddrüsen-Unterfunktion

*Bitte geben Sie den Namen des Medikaments an, das Ihnen im Rahmen Ihrer Therapie verschrieben wurde.